Fensterinnovationen 2020

Fensterinnovationen 2020

- Was setzt sich (wo) durch?

Europastudie


Die B+L Marktstudie „Fensterinnovationen 2020“ hat sich zum Ziel gesetzt, den europäischen Markt für Fenster und Fensterinnovationen bis 2020 zu analysieren. Im Vordergrund steht die Frage, welche Innovationen sich in welchen Ländern durchsetzen und welche Innovationen kaum Chancen auf eine starke Marktposition haben.
Um dieses Ziel zu erreichen, wurden je Land ca. 50 Interviews mit führenden Fensterbauunternehmen geführt. Dabei wurde ein besonders großer Wert darauf gelegt, die Marktdurchdringung und die künftigen Marktpotenziale einzuschätzen.
Im Rahmen der Marktstudie wurden die folgenden Länder analysiert:

■    Österreich (AT)
■    Schweiz (CH)
■    Deutschland (DE)
■    Frankreich (FR)
■    Polen (PL)
■    Schweden (SE)
■    Großbritannien (UK)

 
Die Studienergebnisse werden im September auf dem Swisspacer Symposium erstmalig der Fachwelt vorgestellt und können als Studie pro Land oder als Komplettstudie bestellt werden. Lieferform: PDF-Datei. 

zum B+L Studienshop

1.    Inhalte pro Land

1.1    Fensterabsatzprognosen

1.1.1    Fensterabsatz bis 2020

1.1.2    Fensterabsatz nach Rahmenmaterial bis 2020

1.1.3    Anteil der Fenster nach Passivhausstandard bis 2020  

1.2    Zukunftschancen von Fensterinnovationen bis 2020

1.2.1    Anteil Fensterabsatz mit „warmer Kante“ bis 2020

1.2.2    Anteil geklebte Fenster 2015 mit Trend

1.2.3    Entwicklung der Marktchancen für folgende Isoliergläser:

           ■    4-fach Isolierglas

           ■    Vakuumglas

           ■    Energiegewinngläser mit g-Wert > 0,6

1.2.4    Trend bei maximaler Isolierglasdicke 

           ■    Marktanteil < 44mm

           ■    Marktanteil 44mm bis 52mm

           ■    Marktanteil > 52mm

 

2.     Untersuchte Länder

           ■    Österreich (AT)

           ■    Schweiz (CH)

           ■    Deutschland (DE)

           ■    Frankreich (FR)

           ■    Polen (PL)

           ■    Schweden (SE)

           ■    Großbritannien (UK)

zum B+L Studienshop

"Fensterinnovationen 2020 - Was setzt sich (wo) durch?"

Autoren der Studie: Kai-Stefan Beinke, Elena Mecalova

Erscheinungsjahr: 2015

Format:PDF

ca. 100 Seiten

Preis:  Länderstudie: € 1.120 / Europastudie (alle Länder): € 5.980

 

zum B+L Studienshop

Sprache