B+L Zukunftsforum 2023

Save the date

The 19th B+L Zukunftsforum 2023

will take place on June 20, 2023.

 

Die Bauwirtschaft steht aktuell vor grundlegenden Herausforderungen. Geopolitische Konflikte, die Energie- und Klimakrise, die Problematik mit den Lieferketten, Inflation und steigende Kosten setzen die Unternehmen unter Druck.

Wie wirken sich die Problematiken im Einzelnen auf die Bauwirtschaft aus? Wir zeigen den Status quo und prognostizieren die Entwicklung der allgemeinen Bauwirtschaft für die D-A-CH Region, für West- und Osteuropa und für ausgewählte Regionen weltweit. Externe Referenten aus Wirtschaft und Forschung runden mit fundierten Beiträgen die Veranstaltung ab.

Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf ein weiteres Zukunftsforum mit relevanten Informationen und Denkanstößen.

Agenda

20. Juni 2023 | 9:00 bis 18:00 Uhr

Begrüßung
Wie sehr bremsen die steigenden Hypothekenzinsen die Immobilienwirtschaft wirklich?
Der Markt für Wohnimmobilien bis 2030.
Jochen Moebert | Deutsche Bank Research
Wie verändern Inflation und steigende Energiepreise die Bauentwicklung in der D/A/CH-Region?
Wohnbauprognosen bis 2027 für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Martin Langen | B+L Marktdaten GmbH
Wie schwer belasten die neuen Marktbedingungen die Baunachfrage in FR, UK und Benelux wirklich? Was macht Nord- und Südeuropa resistenter?
Wohnbau- und Nichtwohnbauprognosen für Westeuropa bis 2027
Robin Huth | B+L Marktdaten GmbH
Polen im Dauerboom? Kommt die Türkei auf das alte Niveau zurück?
Wohnbau- und Nichtwohnbauprognosen für Osteuropa und Türkei bis 2027
Philipp Szelest | B+L Marktdaten GmbH
Pensionskassen und Fonds suchen weiter Neubauimmobilien, aber wie lange noch? Bringt der Green Deal den Sanierungs-Superzyklus?
Prognosen in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Nichtwohnbau bis 2027
Martin Langen | B+L Marktdaten GmbH
12 Thesen zur Welt der Bauzulieferindustrie im Jahr 2030
Martin Langen | B+L Marktdaten GmbH
B+L Studie: Entwicklung und Nachfrage der Kapazitäten in ausgewählten Gewerken bis zum Jahr 2030
Wie viele Mitarbeiter benötigt die Baubranche für die Sanierung und was bleibt für den Neubau? Kann die Digitalisierung und Automatisierung die Produktivität erhöhen und die Lücke schließen? Welche Rolle spielt die Demografie?
Marcel Dresse | B+L Marktdaten GmbH
Welche Länder wachsen bis 2025?
Volkswirtschaftliche Analysen und Prognosen der Weltwirtschaft.
Prof. Dr. Jan-Egbert Sturm | ETH Zürich
Weltbauentwicklung – Prognose des Bauvolumens nach Weltregionen bis 2027
Martin Langen | B+L Marktdaten GmbH
Schlusswort Martin Langen und Robin Huth

Änderungen und Anpassungen vorbehalten.

Auf Ihre Teilnahme freuen sich:

 Martin Langen
 Robin Huth
 Marcel Dresse
 André Mazloum
 Jens Wehenkel
 Philipp Szelest
 Patrick Nonnen
 Yagmur Szelest

 

Als Teilnehmer erhalten Sie eine ausführliche digitale Tagungsdokumentation und das FactBook mit allen Bauprognosen zum Download.

Early-Bird-Preis bis zum 31. Dezember 2022:                 1.450 €

Frühbucherpreis bis zum 31. März 2023:                        2.055 €

Ab dem 1. April 2023:                                                          2.420 €

Early-Bird-Preis bis zum 31. Dezember 2022:                1.160 €

Frühbucherpreis bis zum 31. März 2023:                       1.645 €

Ab dem 1. April 2023:                                                         1.930 €

Veranstaltungsort

digital per Livestream

Registration

Participant


Questions regarding the event may be addressed to Silvia Hille, by phone: +49 228 6298720 or by e-mail: sh@BL2020.com
Bestätigung und Stornierung

Sie erhalten nach der Anmeldung eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Alle Preis pro Person zzgl. MwSt. Im Preis enthalten ist eine ausführliche, digitale Tagungsdokumentation. Eine Stornierung ist bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird der halbe bzw. bei Nichtteilnahme am Veranstaltungstag der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Ein Ersatzteilnehmer wird ohne zusätzliche Kosten akzeptiert.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzbestimmungen.

Ihre Ansprechpartnerin

Silvia Hille
T.: +49 228 62987-20
E-Mail: sh@BL2020.com