B+L Zukunftsforum 2019

B+L Zukunftsforum 2019

am 03. Juli 2019 in Köln

Die Bauentwicklung aus der Sicht der B+L

03. Juli 2019

09:30 - 16:30 Uhr

Köln

Das Bauvolumen in Westeuropa ist zwischen 2016 und 2018 deutlich gewachsen. Aber jetzt schlagen einige Frühwarnindikatoren bei uns Alarm und wir beginnen unsere Prognosen nach unten zu setzen. Diese Fragen werden drängender:

  • Wie stark wird der Rückgang in der Schweiz?
  • Wann und wie schlägt der Brexit auf den Bau durch?
  • Welche Auswirkungen hat der Brexit auf den Kontinent, z.B. auf die Niederlande?
  • Wie stark wirkt sich der Arbeitskräftemangel auf die Fertigstellungen (auch in Osteuropa) aus?
  • Kippt die Entwicklung in Schweden und Finnland?
  • Szenario: Wie stark kann eine europäische Rezession die Bautätigkeit bremsen?
  • Welche Wachstumsmärkte treiben die Entwicklung bis 2022?

Neben diesen Bauprognosen stellen wir einige neue Untersuchungen vor, die derzeit in Arbeit sind:

  • Modulares Bauen als Lösung der Wohnraumknappheit? Zum Stand von Vorfertigung und Modulbauweise im europäischen Ländervergleich
  • Status quo im Bestand: Wann kommen die Sanierungsmärkte wieder in Gang?

Und natürlich unsere Bewertungen zu meinem persönlichen TOP-Thema: Digitalisierung

  • Wird es für die Industrie eine Alternative zum Multi-Channel-Vertrieb geben?
  • Welche Plattformen im B2C und B2B sind neben Amazon ernst zu nehmen?
  • Welche Geschäftsmodelle und Technologien haben das Potenzial den Bauzuliefermarkt zu verändern?


Bei Anmeldung bis zum 28. Februar sparen Sie noch 15%!

 

 

Melden Sie sich noch heute an!



Auf Ihr Kommen freuen sich:

 Martin Langen
 Robin Huth
 Marcel Dresse
 André Mazloum
 Jens Wehenkel
 Philipp Szelest
 Luis Mercado
 Patrick Nonnen
 

 

* Bei Anmeldung bis zum 28.02.2019 zahlen Sie nur € 1.590 (bzw. € 1.272 für jeden weiteren Teilnehmer Ihres Unternehmens). Regulärer Preis für die Konferenzteilnahme: € 1.870 (bzw. € 1.496 für jeden weiteren Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen).

 

 

 

 

 

 

©Michael Rosskothen - stock.adobe.com

Teilnahmegebühr

€ 1.590,00* (statt € 1.870,00)

bzw.

€ 1.272,00* (statt € 1.496,00) (weitere Teilnehmer des Unternehmens)

exkl. MwSt.

* Frühbucherpreis bis 28.02.2019

Termin & Ort

Das B+L Zukunftsforum 2019 findet am 03. Juli 2019 in Köln statt.

Anmeldung

Teilnehmer


Fragen im Zusammenhang mit der Veranstaltung beantwortet Ihnen Silvia Hille, per Telefon: +49 228 6298720 oder per E-Mail: sh@BL2020.com

Sie erhalten nach der Anmeldung eine Anmeldebestätigung per E-Mail.
Eine Stornierung ist bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird der halbe bzw. bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Ein Ersatzteilnehmer wird ohne zusätzliche Kosten akzeptiert.
Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB und unsere Datenschutzbestimmungen.

Ihre Ansprechpartnerin

Silvia Hille
T.: +49 228 62987-20
Email: sh@BL2020.com